+49 (30) 31 904 - 245

Nachhaltigkeitsmodul Milch – Milchfacts

Das QM-Nachhaltigkeitsmodul hat seit 2017 einen beispiellosen Datenschatz gesammelt. Dieser zeigt nicht nur den Status Quo deutscher Milcherzeugung auf, sondern gibt auch spannende Einblicke über Entwicklungen in der Branche. 

Um die Daten für die Branche leben zu lassen, werden wir im Rahmen von Milchfacts regelmäßig aus unserem Ergebnisbericht zitieren und zeigen, wie der Weg zu noch mehr nachhaltiger Milch bisher aussieht.

Die Milchfacts sowie weitere spannende Informationen aus dem Projekt finden Sie auch auf unserem LinkedIn-Kanal

Milchfact#1

Der Grünlandanteil (Dauer- und Wechselgrünland) an der Landwirtschaftliche Fläche auf den Betrieben beträgt im Schnitt 62 % – mit regional bedingten Unterschieden. Während Betriebe in Brandenburg im Schnitt 35 % Grünlandanteil aufweisen, kommen baden-württembergische Betriebe auf durchschnittlich 78 % Grünlandanteil.

Milchfact#2

Unsere Lebensmittel werden von cleveren Allroundern produziert!
Um einen landwirtschaftlichen Betrieb heute erfolgreich führen zu können, braucht es technisches, finanzielles, strategisches sowie fachliches Know-how.
Die Daten aus dem QM-Nachhaltigkeitsmodul Milch zeigen:
Unsere Milcherzeuger:innen sind gut ausgebildet!
Mit diesem Wissen gestalten Landwirt:innen nicht nur ihre Betriebe effizienter, sondern tragen auch zur nachhaltigen Zukunft der Landwirtschaft bei. 🚜✨

Milchfact#3

60% der Betriebleiter:innen haben keinen regelmäßigen freien Tag in der Woche oder mindestens 5 zusammenhängende Tage Urlaub im Jahr.